Filme

Vinzenz-Heim Aachen

Ein Imagefilm, der über ein Freizeitangebot der „bunten Gruppe“ für Kinder und Jugendliche informiert. Dieser Film richtet sich an Eltern, die ihre Kinder an diesen Angeboten teilhaben lassen möchten. In bunten Bildern veranschaulicht er die verschiedenen Angebote und erklärt deren Vorzüge.

Zum Film

Künstler gegen Tihange

Eine Reportage über die Ausstellung „Künstler gegen Tihange“. Künstler machen sich mit ihren Werken stark, um die Abschaltung der Pannenreaktoren Tihange 2 und Doel 3 voranzutreiben. Denn die Kunst schafft vor allem eines: Dieses gesellschaftlich hochrelevantes aber auch komplexes Thema emotional erfahrbar zu machen.

Zum Film

Erfogreich dabei

Herzlich willkommen im Autismus-Therapie-Zentrum Aachen. In diesem Imagefilm erleben Sie, welchen Schwerpunkt die Arbeit mit den Betroffenen hat.

Zum Film

Aus Heiterem Himmel

Epilepsie ist noch immer mit vielen Mythen und falschen Vorstellungen behaftet, die durch mangelnde Information und fehlendes Wissen weiter am Leben gehalten werden.

In diesen Film zeigen Kinder mit Epilepsie und deren Geschwister, wie Anfälle aussehen können, was man bei den verschiedenen Anfallsformen an Erste Hilfe leisten kann und was nicht gemacht werden darf.

Zur DVD

Auf der Suche nach der Liebe

Jeder Mensch hat ein Leben voller Liebe verdient. Maxim ist ein atypischer Autist und hat Schwierigkeiten, seine Schüchternheit zu überwinden, den Normen des Flirt- und Datingvorgangs zu verstehen und umzusetzen. Mithilfe seiner Therapeutin gibt er sich einen Ruck und versucht, ihre Tipps anzuwenden und macht sich auf die Suche nach seiner großen Liebe. Ob er es schafft, eine Partnerin zu finden, seht ihr in dem Film.

Zum Film

Auf dem Weg in die Selbstständigkeit

Thomas ist Autist. Er ist nun alt genug, sein Leben selbstständig zu meistern. In diesem Dokumentarfilm begleiten wir ihn auf den Weg in ein eigenständiges Leben. Wir erfahren, welche Wohnformen es gibt und was zu beachten ist, wenn man sich auf das Abenteuer „Selbstständigkeit“ einlässt.

Zum Film

Vergessene Kinder

Depression- ein Thema, das auch heute immer noch ein großes Tabu innerhalb der Gesellschaft ist.

In diesem Film zeigen betroffene Kinder und Jugendliche auf sehr beeindruckende Art und Weise, woran man eine Depression erkennt, wie sie sich auf den Alltag auswirkt und welche Wege es aus der scheinbar ausweglosen Situation geben kann.

Ein Ort des Vergessens

Prora gehört zum Ostseebad Binz und liegt an der Prorer Wiek, der schönsten Bucht der Insel Rügen. Hier wurde die etwa 4,7 km lange Anlage im Auftrag der „NS-Gemeinschaft Kraft durch Freude“ zwischen 1936 und 1939 gebaut und zu großen Teilen auch vollendet. 20.000 Menschen sollten hier gleichzeitig Urlaub machen. Das „KdF-Bad der Zwanzigtausend“ ist ein baugeschichtlich interessantes Beispiel für den Gebrauch der Architektur der Moderne im Nationalsozialismus.

Zum Film