Jugend bleibt auf Sendung

Mit dem Projekt sollen Jugendliche unterschiedlicher sozialer und kultureller Herkunft angesprochen werden. Insbesondere jungen Menschen mit geringen Bildungschancen, die in sozialen, kulturellen, finanziellen oder gesundheitlichen Risikolagen aufwachsen, soll die Möglichkeit gegeben werden, eigene Fähigkeiten zu erkennen und sich selbst einbringen zu können.

Das Projekt verfolgt unterschiedliche Ziele, die mit Blick auf die Aspekte Medienkompetenz, Partizipation, Konfliktlösungskompetenzen definiert werden.

Die Jugendlichen erhalten dabei einen intensiven Einblick in die Medienwelt von heute.